Luftpistole

Margit Höller Trainerin für LP

Die Saisonvorbereitungen für die Bundesligasaison 2019/2020 laufen bereits auf Hochtouren. Geleitet werden diese von der „Diplom-Trainerin für Sportschießen“  -Margit Höller- , die zuletzt auch Landestrainerin Pistole im Rheinischen Schützenbund war. Ihre Erfolge aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Margit Höller war bereits 1986 Junioren-Europameisterin in der Einzel- als auch Mannschaftwertung in der Disziplin Luftpistole.

1989 wurde sie Weltmeisterin in der Mannschaftswertung mit der Luftpistole. 1994 wurde sie dann auch Vize-Weltmeisterin in der Einzelwertung mit der Luftpistole.

Sie hat zweimal an den Olympischen Spielen teilgenommen. 1988 in Seoul/Korea erreichte sie einen 19. Platz mit der Luftpistole. 1992 nahm sie an den Olympischen Spielen in Barcelona/Spanien teil und erzielte auch dort einen guten 15. Platz.

1992 und 1995 wurde ihr das „Silberne Lorberblatt“ vom  jeweiligen Bundespäsidenten überreicht.

Dazu kommen eine große Anzahl an Platzierungen mit der Nationalmannschaft des Dt. Schützenbundes.

Wir begrüßen sie bei den Sportschützen-Raesfeld e.V. ganz herzlich und wünschen ihr den Erfolg, den sie sich selbst vorgenommen hat.

Gleichzeitig bedanken wir uns auch bei Jan Brink, der viele Jahre für unseren Verein als LP-Trainer tätig war.