Luftpistole

2. Wettkampftag mit Sieg und Niederlage

Der 2. Wettkampftag in der Bundesliga-Nord war nichts für Menschen mit schwachen Nerven. In Idstein kam es am Samstag zum Duell mit den Luftpistolenschützen des SV Falke Dasbach, bei dem es am Ende zu einem knappen 3 : 2 Sieg reichte. Bart Liebens unterlag an Nr. 1 Nooij Sander mit 375 : 380 Rge.. Jan Brückner konnte an Nr. 2 mit einem 376 : 375 Rge. den Punkt für Raesfeld machen. Christian Brabender verlor überraschend an Nr. 3 mit 372 : 373 Rge. Somit mußten die Nr. 4 und 5 für die nötigen Punkte sorgen. Robin Januszek erledigte diese Aufgabe souverän mit 380 : 364 Rge. und Michael Peirick konnte den Siegpunkt mit 368 : 365 Rge. nach Hause holen, wobei sein Gegner in der letzten Serie etwas abbbaute, nachdem Peirick ihn mit einer schnell geschossenen letzten 10-er  Serie unter Druck brachte.

Am Sonntag gab es dem Ergebnis nach eine klare 1 : 4 Niederlage gegen den SV Kriftel, die aber bei genauer Betrachtungsweise auch zu einer Sensation hätte reichen können. Bart Liebens konnte mit einem guten Ergebnis von 380 Rge. gegen den Olympiasieger Christian Reitz mit 388 Rge. nichts ausrichten. Auch die Nr. 2 Jan Brückner unterlag klar mit 373 : 379 Rge. Christian Brabender konnte dagegen  mit 375 : 370 Rge. einen Siegpunkt einfahren, während Robin Januszek mit 378 : 379 Rge. und auch Lena Krampe in ihrem zweiten Bundesligaeinsatz mit 360 : 361 Rge. das Nachsehen hatten.