Dank fleissiger Hände von Vereinsmitgliedern wird in der Zeit des Lockdown einiges auf unserem Schießstand verändert. Die gesamte Anlage, sowohl Luftgewehr- als auch KK-Stand werden mit der elektronischen Erfassung durch die Firma Meyton ausgetauscht.  Es ist noch einiges auf dem KK-Stand zu tun, aber es herrscht schon eine gewisse Vorfreude. Wir hoffen, dass der Amateursport in NRW bald wieder freigegeben wird und wir sodann mit dem Training beginnen können. Bis zum 15. 2. 2021 heißt es aber weiterhin „abwarten“.

 

Eine große Frage, die uns alle beschäftigt:

 

 

Avatar

Von AdminWP