Liebe Schützenschwestern,
liebe Schützenbrüder,

ab morgen, 13.01.2022 gelten neue Regelungen für den Wettkampf- und Trainingsbetrieb in geschlossenen Räumen:

Gem. Art, 4 Abs. 3 Nr. 1 der Coronaschutzverordnung gilt nach wie vor die 2G+ Regel, d.h. es darf nur Zugang gewährt werden für Genesen oder geimpft und getestet.
Geboosterte Personen sind von der Testpflicht befreit, d.h. geboosterte Personen benötigen keine zusätzlichen negativen Testnachweis mehr.

Wir sind nach wie vor verpflichttet, den Immunisierungsstatus entsprechend zu kontrollieren. D.h. wir müssen das Impfzertifikat inkl. Boosterimpfung oder den Testnachweis, wenn keine Boosterung erfolgt ist,
prüfen.

Für Schüler bis 16 Jahre kann gilt Geimpft, Genesen oder Getestet im Rahmen der Schultestung.

Weiterhin gilt die Maskenpflicht. Das bedeutet, die Maske darf nur direkt am Stand abgenommen werden oder beim Aufenthalt im Aufenthaltsraum an einem Platz abgenommen werden. Ansonsten ist die Maske
zu tragen.

Mit Schützengruß
Sportschützen Raesfeld e.V:
Detlef Stürcken
Schriftführer 

Von AdminWP